NameAuthorPublisherCreated in (year)
BaraldiStefano SardoEtabeta (I)2021
Benennung der Schwünge beim schweizerischen FahnenschwingenEJV (CH)
Bij een vliegend vaandel een slaande tromIVV Vlaanderen
Fahnenschwingen-Geschichte CHFahnenschwingerluzern.ch
Federatie Gelderse schuttersgilden & schutterijen St. Hubertus Reglement vendelwedstrijdFederatie Gelderse schuttersgilden & schutterijen St. Hubertus 2010
Het Vliegende VendelIVV Vlaanderen
Kampioenschap Hoogwerpen Algemeen Reglement V2018Hoogwerpers (Vlaanderen) 2018
KLJ - Individuele_vendelreeksen 7de herdrukKLJ (Vlaanderen) 2005
KLJ Basisfiguren vendelenKLJ (Vlaanderen) 2015
KLJ Sportfeesten 1998 tot nuKLJ (Vlaanderen) 1998
KLJ-sportreglement & Regionale AanvullingenKLJ (Vlaanderen) 2021
New Künstlich FahnenbüchleinRenner, Johannes; Heussler, SebastianScherff1616
Pflichtenheft: Fahnen-Reglement des ISVISV (CH) 2012
Reeksbeschrijving Vendelen - 2021 - Update 28072021KLJ (Vlaanderen) 2017
Regolamento FISBFISB (I)
Richtlinien Fahnenschwenken Rheinische & Niederrheinische Art BHDS (De)
Technisches Regulativ für das Fahnenschwingen - FV Zürich EJV 2012EJV (CH)2012
Unterschiedener Fahnen-Lectionen : In Acht SpielPascha Johann Georg Oelschlegel1673
Vendel NU 1 tot 7IVV Vlaanderen 1993
Vendeltermen uitgave 2007IVV Vlaanderen 2007
Wapen des Heyligen Römischen Reichs Teutscher Nationo.a. Cyriacus/KoebelTruckts C. Jacob 1545
Weltmeisterschaften im Fahnenhochwerfen ReglementIFFT (De)
NameAuthorPublisher

Wapen des Heyligen Römischen Reichs Teutscher Nation

o.a. Cyriacus/Koebel
1545 Truckts C. Jacob

Summary

Una della più favolose raccolte di xilografie rinascimentali è sicuramente il Wapen des Heyligen, un manoscritto sull'araldica tedesca creato a Francoforte sul Meno nel 1545 e pubblicato da Truckts C. Jacob con vari collaboratori: Jacob, Cyriacus per la stampa, il rinomato Maestro incisore IK, attivo del XVI secolo e Koebel, Jacob, Sono presenti le firme: ( B-E⁴, A-L⁴, a-c) ma la maggior parte degli illus xilografici. contiene il monogramma IK. alcune sono colorate secondo le istruzioni contenute nelle pagine 165 - 1699.

Il testo è compilato da Cyriak Jacob e preceduto da un estratto del Glaubliche Offenbarung di Jakob Koebel con il "fürtreffenlicher Reych vnd Kayserthümb auff Erdtrich gewesen", con l'aggiunta di Solis, Virgil del Wappenbüchlein del 1555. che fu rilegato insieme al testo iniziale dopo la pubblicazione.

Oggi è conservato presso la Libreria del Congresso a Washington nella Collezione Lessing J. Rosenwald, (686); Collezione Lessing J. Rosenwald (344); Selezioni di libri rari (2.424); Divisione Libri rari e collezioni speciali (24.198); Catalogo online della Library of Congress (1.114.122).                                Res Martialis FB

(DE)

Eine der fabelhaftesten Sammlungen von Renaissance-Holzschnitten ist sicherlich der Wapen des Heyligen, eine 1545 in Frankfurt am Main entstandene Handschrift zur deutschen Heraldik, die von Truckts C. Jacob mit verschiedenen Mitarbeitern herausgegeben wurde: Jacob, Cyriacus für den Druck, der renommierte Meistergraveur IK , tätig im 16. Jahrhundert und Koebel, Jacob, Die Signaturen sind vorhanden: (B-E⁴, A-L⁴, ac) aber die meisten Holzschnitt-Abb. enthält das IK-Monogramm. einige sind nach den Anweisungen auf den Seiten 165 - 1699 koloriert.

Der Text wurde von Cyriak Jacob zusammengestellt und ein Auszug aus Jakob Koebels Glaubliche Offenbarung mit dem "fürtreffenlichen Reych vnd Kayserthümb auff Erdtrich gewesen" vorangestellt, ergänzt um Solis, Virgil of das Wappenbüchlein von 1555. das nach Erscheinen mit dem Ausgangstext zusammengebunden wurde.

Heute befindet es sich in der Library of Congress in Washington in der Lessing J. Rosenwald Collection (686); Sammlung Lessing J. Rosenwald (344); Auswahl seltener Bücher (2.424); Abteilung für seltene Bücher und Sondersammlungen (24.198); Online-Katalog der Kongressbibliothek (1.114.122).                              Res Martialis FB

 

 

 

Preface

Wapen des Heyligen Römishcen Reichs Teutscher Nation ... Auch wie, wo vnd durch wen die Erwölung vn Krönung enyes römischen Künigs vnd Keysers geschehen soll.

auch ein zweite link: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Wapen_des_Heyligen_R%C3%B6mischen_Reichs_Teutscher_Nation

https://www.loc.gov/resource/rbc0001.2011rosen0686/